Raus aus den Federn, Rucksäcke packen (außer der Hose) und schnell nochmal in die Stadt.

Die Kathedrale ist ziemlich einmalig, aber man soll nicht fotografieren. Warum weiss ich nicht.

Dieser Muschelkalk ist charakteristisch für die Architektur von Girona.

Und man küsst den Arsch des Löwen, wenn man wiederkommen will.

Noch ein paar Fotos machen …

… ein paar Kulissen bestaunen …

… ein paar Tafeln Schokolade für die Kinder kaufen …

… mit dem Zug nach Barcelona fahren und heimfliegen.

Was für ein langer Weg und doch so schnell vorbei.

 

Advertisements